Allianz von Worldline und CashSentinel zum Ausbau der Zahlungslösungen von WL Marketplace Payments

Worldline und CashSentinel bündeln ihre Kräfte, um eine gemeinsame Zahlungslösung anzubieten, die den Bedürfnissen der verschiedensten Online-Marktplätze Rechnung trägt, einschließlich herkömmlicher Marketplaces für physische Produkte, Franchise-Systeme, Self-Checkout-Lösungen und Smart-City-Apps.

Die Marktplatzbetreiber profitieren von einem erstklassigen Service, der es den teilnehmenden Händlern erlaubt, über Kreditkarten hinaus zusätzlich eine große Vielfalt an Bezahlverfahren wie TWINT, iDEAL, Bancontact, Alipay etc. anzubieten.

Im Anschluss an die Transaktion stellt die Lösung von Worldline und CashSentinel die gesicherten Geldflüsse und die korrekte Verteilung unter den verschiedenen beteiligten Parteien sicher. Die Lösung automatisiert und vereinfacht die Zahlungsflüsse zwischen dem Marktplatz und seinen Händlern und reduziert den Verwaltungsaufwand für alle Teilnehmenden, sodass sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Das gemeinsame Angebot entspricht im vollen Umfang den Regeln der PSD2 (2. EU-Zahlungsdienstrichtlinie).

CashSentinel ist ein führender Anbieter von Lösungen für Treuhandzahlungen und verfügt über breite Erfahrung in den Bereichen Onboarding, der Aufteilung der Zahlungen bei Warenkörben mit Beteiligung mehrerer Parteien in einer Transaktion und in der Verarbeitung damit verbundener Geldströme. Mit seinem Sieg in der Kategorie „Account Splitting Credit Card Transactions” für die Frankfurter Messe konnte sich das Fintech Unternehmen bei der von Worldline veranstalteten e-Payments Challenge 2019 durchsetzen.

Die Wahl der richtigen Bezahllösung ist entscheidend für den Erfolg eines Marktplatzes, weil das Kundenerlebnis sicher und so reibungslos wie möglich verlaufen muss – von Beginn an bis zu den Bestell- und Zahlungsprozessen. Sowohl für Kunden als auch Marktplatzbetreiber muss die positive Erfahrung bei Käufen wie Verkäufen sichergestellt werden.

Als führender Acquirer und Anbieter von Zahlungsdienstleistungen (Payment Service Provider, PSP) verfügt Worldline über umfassende Erfahrung in der Bereitstellung von branchenführenden Lösungen zur Kartenakzeptanz speziell für Online-Händler.

Sylvain Bertolus, CEO von CashSentinel, sagt dazu: „Das Modell des elektronischen Marktplatzes verbreitet sich in Europa, während das regulatorische Umfeld für Geld- und Datenströme immer komplexer wird. Daher macht es für Marktplätze Sinn, schlüsselfertige Komplettlösungen für Bezahlsysteme einzusetzen. Die Lösung, die wir zusammen mit Worldline entwickelt haben, stellt sicher, dass Marktplätze von Anfang an von erprobten, zuverlässigen und regelkonformen Zahlungslösungen profitieren und sich somit auf die Weiterentwicklung ihrer Märkte konzentrieren können. Wir freuen uns sehr, diese Dienstleistung gemeinsam mit Worldline anzubieten. In dieser Zusammenarbeit verbinden sich unsere jeweiligen Stärken in einer einzigen Lösung, was einerseits die „time to market“ beschleunigt und andererseits die Produktreife bei der Markteinführung erhöht.“

Roger Niederer, Chief Market Officer Merchant Services bei Worldline, sagt: „Worldline arbeitet seit 2017 mit CashSentinel zusammen. Damals nahm das Fintech Unternehmen an F10, einem von SIX veranstalteten Förderprogramm für Schweizer Startups teil. Wir verdanken es unserer Beziehung zu CashSentinel, dass wir unsere bestehende Kartenakzeptanz für elektronische Marktplätze zusätzlich mit nicht kartengestützten Bezahllösungen ergänzen und damit einer wachsenden Zahl von Marktplätzen integrierte Lösungen bieten können, einschließlich eines Tools für automatisiertes Onboarding und Reporting.“

Einfaches Onboarding und Reporting

Für Verkäufer als wichtige Stakeholder in einem Marktplatz-Ökosystem bietet das automatisierte Onboarding einen reibungslosen Eintritt in das Marktplatz-Umfeld. Zudem erhalten Marktplatzbetreiber und Verkäufer ein Reporting-Tool, das ihnen sofort und jederzeit Zugang zu ihren Transaktionen ermöglicht.

Neueste Artikel

UnionPay, eines der weltweit grössten Bankkartensysteme, hat den Netcetera 3DS Server und das SDK für UnionPay-Kartentransaktionen zertifiziert. Die UnionPay-Zertifizierung wird die Benutzererfahrung im E-Commerce erheblich verbessern und die sichere…
REINER SCT hat ein Gerät für die Zwei-Faktor-Authentisierung entwickelt. Es ist bei allen gängigen Plattformen, wie Google, Amazon, PayPal oder Facebook, sofort einsetzbar. Der Login in digitale Benutzerkonten via…
Der Sicherheitsstandard 3-D Secure (3DS) ermöglicht mit der Version 2.2 einige neue Funktionen, die die allen am E-Commerce beteiligten Parteien wichtige Vorteile bieten. Darauf weist der Schweizer Softwarespezialist Netcetera…

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.