Atos übernimmt cryptovision und stärkt sein Cybersecurity-Portfolio

Atos übernimmt die cv cryptovision GmbH, mit dieser Akquisition wird das Angebot von Atos im Bereich Cybersecurity gestärkt und beschleunigt das Geschäft sowohl im öffentlichen als auch im Verteidigungssektor in Europa.

cryptovision wurde 1999 in Gelsenkirchen, dem heutigen Hauptsitz, gegründet und entwirft, entwickelt und implementiert Kryptografie-Software, Cybersecurity-Lösungen und Hardware. Die einzigartigen Lösungen sind “Made in Germany”, durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert, und sind von der NATO anerkannt. Das Unternehmen hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Bewältigung digitaler Sicherheitsherausforderungen von Organisationen, insbesondere im öffentlichen und Verteidigungssektor sowie in anderen regulierten Sektoren mit anspruchsvollen Sicherheitsstandards.

Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen ermöglicht künftig zahlreiche Synergien für den Go-to-Market-Ansatz. Atos wird von cryptovisions starkem Netzwerk von Resellern und globalen Technologiepartnerschaften in den e-ID-Märkten profitieren. Der Vorteil für cryptovision liegt in den vertrauensvollen Beziehungen von Atos zu europäischen Regierungskunden und der Fähigkeit von Atos, integrierte End-to-End-Lösungen im nationalen und internationalen Maßstab zu liefern.

„Wir freuen uns, cryptovision in der Atos-Familie willkommen zu heißen und gemeinsam noch effektivere Sicherheitslösungen zu entwickeln, die den wachsenden Anforderungen an Cybersecurity und Datenschutz gerecht werden. cryptovision-Produkte ergänzen das bestehende Atos-Cybersecurity-Produktportfolio, sodass wir in der Lage sein werden, neue Projekte und Kunden zu adressieren – sowohl auf dem deutschen Markt als auch international. Dieser Schritt ist Teil der Strategie von Atos, seine Cybersecurity-Präsenz, seine Expertise und sein Portfolio weltweit zu stärken.“ sagt Pierre Barnabé, ESVP, Global Head of Big Data & Security bei Atos.

„Mit dem nun vereinbarten Anschluss an Atos profitiert cryptovision in vielerlei Hinsicht – insbesondere durch die globale Präsenz und umfassende Cyber-Security-Expertise eines internationalen Konzerns. Gleichzeitig kann cryptovision ihre technologische Wertschöpfungstiefe für ihre Kunden ausbauen“, sagt Markus Hoffmeister, Gründer und CEO der cryptovision GmbH.

Der Abschluss der Transaktion wird gegen Ende des dritten Quartals 2021 erwartet und steht unter dem Vorbehalt behördlicher Genehmigungen und der Zustimmung der Aufsichtsräte beider Seiten.

Neueste Artikel

ibi research hat sich in einer Studie mit den aktuellen Herausforderungen des Online-Handels in der Zahlungsabwicklung sowie im Risiko- und Forderungsmanagement beschäftigt. Über 100 Unternehmen mit eigenem Online-Shop haben…
Die libysche Aman Bank for Commerce and Investment hat die Convego-Instant-Issuance-Kiosklösung von Giesecke+Devrient (G+D) erfolgreich in Betrieb genommen. Mit den neuen Self-Service-Systemen können Banken innerhalb von Minuten personalisierte Debit-…
Seit dem 1. April verantwortet Fabiana Mingrone die Geschäftsleitung von American Express in Deutschland. Sie folgt damit auf Sonja Scott, die nach fast drei Jahren als Country Managerin die…

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.