AusweisApp2 ab Herbst 2019 für iPhones

Nachdem Anfang Juli nun die 3. Entwickler-Betaversion von iOS 13 erschien, konnten die Entwickler den kompletten Auslesevorgang erfolgreich durchführen. Damit steht aus heutiger Sicht einer Veröffentlichung der AusweisApp2 für iPhones mit Release von iOS 13 im Herbst 2019 nichts mehr im Wege. Gemäß den Herstellerangaben wird für die Nutzung der NFC-Schnittstelle zum Online-Ausweisen ein iPhone 7 oder neuer benötigt.

„Wir freuen uns sehr, dass Apple die NFC-Schnittstelle öffnet“, so Dr. Stephan Klein, Geschäftsführer der Firma Governikus, die im Auftrag des Bundes die AusweisApp2 entwickelt. „Nachdem wir bereits 2017 die Android-Version der AusweisApp2 veröffentlichen konnten, ist es erfreulich, dass nun auch iPhone-Nutzer die Online-Ausweisfunktion nutzen können. Neben der Bereitstellung der AusweisApp2 für iPhones sind aber auch die Diensteanbieter gefragt, denn auch die Online-Angebote sollten mit Blick auf das iOS-Release optimiert und angepasst werden. Unterstützung dafür gibt es auf dem AusweisApp2-Portal im Leitfaden für Diensteanbieter,“ führt Klein weiter aus.

ausweisapp.bund.de

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…