BSI bewertet IT-Sicherheitsrisiken von Online-Bezahlverfahren

Passend zum Start des Weihnachtsgeschäfts hat das BSI die Sicherheitsaspekte verschiedener Zahlungsdienste im E-Commerce betrachtet. Die Ergebnisse hat das BSI in der neuen Broschüre „Sicher zahlen im E-Commerce“ zusammengefasst, die sich insbesondere an Verbraucherinnen und Verbraucher richtet und erklärt, welche unterschiedlichen IT-Sicherheitsrisiken die jeweiligen Bezahlverfahren im Internet für die Anwendenden haben.

BSI-Präsident Arne Schönbohm erklärt: „Die Aktionstage Black Friday und Cyber Monday stehen bevor, an denen das Online Shopping im Weihnachtsgeschäft besonders beliebt ist. Gerade beim Online-Shopping lauern IT-Sicherheitsrisiken, gegen die man sich wappnen sollte, damit es zu Weihnachten kein böses Erwachen gibt. Als Cyber-Sicherheitsbehörde des Bundes gestaltet das BSI die sichere Digitalisierung in Deutschland. Das heißt auch, Verbraucherinnen und Verbraucher mit dem notwendigen Wissen und Handlungsempfehlungen auszustatten, damit sie sich sicher und selbstbestimmt in der digitalen Welt bewegen können. Die neue Broschüre des BSI hilft Online-Kundinnen und -Kunden dabei, Gefahren selbstbestimmt abzuwägen und die passende Zahlungsmethode für sich zu finden.“

Für Bezahlvorgänge im Internet gibt es eine Vielzahl verschiedener Zahlungsdienste. Dazu zählen Kreditkartenlösungen und Lastschriftverfahren aber auch Zahlungskonten oder Anwendungen, die Kundinnen und Kunden zu einer Bankwebseite weiterleiten. Die Zahlungen werden dabei nicht mehr ausschließlich an einem PC oder in klassischer Weise an einem stationären Point of Sale (POS) durchgeführt, sondern vermehrt mit mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets. Gerade wenn es um IT-Sicherheitsaspekte geht, sind Vor- und Nachteile der einzelnen Verfahren nicht immer leicht nachvollziehbar. Mit der neuen Broschüre „Sicher zahlen im E-Commerce“ gibt das BSI Verbraucherinnen und Verbrauchern Orientierung bei der Auswahl eines Bezahlverfahrens, das ihren individuellen Sicherheitsansprüchen am besten entspricht.

Die Broschüre kann hier kostenlos heruntergeladen oder als Print-Exemplar bestellt werden. Hier bietet das BSI weitere Informationen für Verbraucherinnen und Verbraucher rund um das Thema Online-Shopping.

Neueste Artikel

Die Finanz Informatik (FI) hat in 2020 einen deutlichen Schub bei der Nutzung digitaler Services und Produkte in der Sparkassen-Finanzgruppe verzeichnet. Gleichzeitig hat sie ihre Weiterentwicklung zum dynamischen Digitalisierungspartner…
Die Hanseatic Bank vereinheitlicht ihre Authentifizierungsverfahren mit einer cloudbasierten Identity- und Access-Management-Lösung (IAM) von Netcetera. Die Bank nutzt für Kreditkartenzahlungen im Internet, den Login ins Online-Banking sowie verschiedene Self…
Der Boom beim kontaktlosen Bezahlen an der Ladenkasse seit Beginn der Corona-Pandemie setzt sich fort. In den drei Monaten von Februar bis April haben 85 Prozent der Bundesbürgerinnen und…

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.