comdirect startet Ausgabe von Visa Debitkarten

Die comdirect hat Mitte Februar mit der Ausgabe der neuen Bankkarte (Visa Debit) an ihre Kunden begonnen. Neukunden können die Bankkarte direkt nach Eröffnung des Girokontos nutzen. Bestandskunden wird die neue Bankkarte in den kommenden Wochen automatisch zugesandt.

Die Bankkarte von Visa wird im Zuge der Einführung eines neuen Girokontos bei comdirect angeboten. Thore Ludwig, Bereichsleiter Banking von comdirect: „Unsere Kundinnen und Kunden setzen verstärkt auf Convenience und mobile Services. Hierfür bieten wir ihnen ein neues attraktives Leistungspaket. Online-Banking lässt sich jederzeit und überall mit der App erledigen, das Zahlen mit dem Handy klappt sofort nach der Eröffnung und Bargeld ist weltweit kostenlos abhebbar.“ Das neue Konto kann jederzeit nach den persönlichen Bedürfnissen erweitert werden. Dazu gehört zum Beispiel eine Visa Kreditkarte, ein Reise-Sorglos-Paket oder mit dem Bargeld Plus-Service eine große Flexibilität bei der weltweiten Bargeldversorgung.

Mit der Aufnahme der Visa Debitkarte als Bankkarte in ihr Produktangebot reagiert comdirect auf die Bedürfnisse ihrer Kunden. Diese erhalten mit Visa Debit eine digital verfügbare Karte, die zum Bezahlen über die verschiedenen Kanäle hinweg genutzt werden kann – ob In-App, online oder mit Karte oder Smartphone am Point of Sale – und dies bei weltweit 70 Millionen Akzeptanzstellen. Die Karte bietet Verbrauchern durch die direkte Abbuchung vom Bankkonto eine volle Ausgabenübersicht und -kontrolle. Dieser Aspekt war im Rahmen einer YouGov-Studie mehr als der Hälfte aller Befragten (55%) wichtig. Die comdirect-Kunden können alle Zahlungsvorgänge auf dem mit der Karte verknüpften Konto direkt in ihren Bank- und Zahlungs-Apps verfolgen und verwalten.

Ein weiteres Ergebnis der YouGov-Umfrage: Verbraucher wünschen sich eine Karte für alle Situationen. 63 Prozent der Befragten bevorzugen eine Karte, mit der sie online, im Geschäft und mobil bezahlen können – und das weltweit.

Mit dem Launch der Visa Debitkarte beginnt ein neues Kapitel in der langjährigen Partnerschaft zwischen Visa und comdirect. Albrecht Kiel, Regional Managing Director Central Europe bei Visa: „Mit Visa Debit erhalten Verbraucherinnen und Verbraucher einen digitalen Begleiter für jede Alltagssituation, der kanalübergreifend genutzt werden kann sowie weltweit ohne Einschränkungen akzeptiert wird.”

Frank Braatz (verantwortlich für das Programm der jährlich stattfindenden ProfitCard) veröffentlichte diesen Beitrag in der SOURCE 03/2021.

Neueste Artikel

Parkgebühren können jetzt mit paydirekt bezahlt werden. Dafür verbindet sich EasyPark, die nach eigenen Angaben meistgenutzte Parking-App in Europa, mit dem Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen. Autofahrer zahlen…
Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) verstärkt seine Aktivitäten im Bereich Digitaler Identitäten. Bereits seit knapp zwei Jahren bieten teilnehmende Sparkassen ihren Kundinnen und Kunden an, sich über den…
Die App „Mobiles Bezahlen“ bietet Sparkassen-Kunden mit Android-Smartphones seit Ende März ein neues Design und eine zusätzliche Sicherheitsstufe. Außerdem schafft das aktuelle Update die technische Grundlage für die Integration…

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.