Commerzbank jetzt mit Apple Pay

Die Commerzbank AG bietet ihren Kunden seit dem 10. Dezember Apple Pay an. Die Kunden benötigen dafür einen Online-Banking-Account sowie die Mobile-Banking-App der Commerzbank und sie müssen am photoTAN-Verfahren teilnehmen. Für die Aktivierung fügt man eine Kreditkarte in der Banking-App zu Apple Pay hinzu, verknüpft seine Mobilfunknummer mit der Karte und aktiviert zum Abschluss die Einrichtung per photoTAN. Apple Pay ist mit sämtlichen Kreditkarten der Commerzbank (auch Businesskarten sowie TUI-, Bahn- und Tchibo-Kreditkarten) möglich.

Uli Coenen, bei der Commerzbank verantwortlicher Bereichsvorstand für Marketing und Digital Banking im Segment Privat- und Unternehmerkunden: „Wir wollen unseren Kunden das Leben in Sachen Finanzen einfacher und schneller machen.Dafür ist der Start von Apple Pay ein ganz wesentlicher Baustein. Damit wird Digitalisierung im täglichen Einsatz positiv erlebbar.“

Die Commerzbank-Tochter comdirect bietet ihren Kunden Apple Pay bereits seit dem Deutschland-Start der Zahlmethode im Dezember 2018 an (SOURCE 12/2018, S. 6).

Dieser Artikel erschien in dem Fachmagazin SOURCE. Autor ist Frank Braatz, der Chairperson für die Agenda der ProfitCard in Berlin (10. und 11. März 2020).

Neueste Artikel

UnionPay, eines der weltweit grössten Bankkartensysteme, hat den Netcetera 3DS Server und das SDK für UnionPay-Kartentransaktionen zertifiziert. Die UnionPay-Zertifizierung wird die Benutzererfahrung im E-Commerce erheblich verbessern und die sichere…
REINER SCT hat ein Gerät für die Zwei-Faktor-Authentisierung entwickelt. Es ist bei allen gängigen Plattformen, wie Google, Amazon, PayPal oder Facebook, sofort einsetzbar. Der Login in digitale Benutzerkonten via…
Der Sicherheitsstandard 3-D Secure (3DS) ermöglicht mit der Version 2.2 einige neue Funktionen, die die allen am E-Commerce beteiligten Parteien wichtige Vorteile bieten. Darauf weist der Schweizer Softwarespezialist Netcetera…

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.