Einfach und sicher: die Online-Legitimation mit dem Personalausweis

Bürger, Behörden und Unternehmen wollen sicher und verbindlich über das Internet miteinander kommunizieren. Damit das gelingt, müssen sich alle Beteiligten so rechtssicher wie möglich gegenseitig identifizieren. Bürgerinnen und Bürger können dazu ihren Personalausweis nutzen. Die seit 2010 ausgegebenen Ausweise im Scheckkartenformat verfügen über eine eingebaute Online-Ausweisfunktion. Zur Nutzung der Online-Ausweisfunktion hat das Bundesinnenministerium die kostenlose AusweisApp2 entwickeln lassen, die für Windows- und Mac-Computer sowie für Smartphones erhältlich ist.

Rechtssichere Identifikation mit der AusweisApp2

Die AusweisApp2 des Bundes wurde durch die Bremer Governikus GmbH & Co. KG entwickelt, erfüllt die höchstmöglichen Sicherheitsstandards und ist durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert. Die App gewährleistet eine verschlüsselte Datenverbindung zwischen Personalausweis und einem Diensteanbieter. Diensteanbieter sind alle Behörden und Unternehmen, die eine Identifikation mit dem Personalausweis auf ihrer eigenen Internetseite anbieten. Dazu gehören beispielsweise die ELSTER-Steuererklärung, die Allianz-Versicherungsgruppe, die Deutsche Rentenversicherung, das Kraftfahrtbundesamt, die Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen und weitere. Mehr als einhundert Angebote sind bundesweit verfügbar, und es kommen regelmäßig neue Diensteanbieter hinzu.

Vorteile für Diensteanbieter

Die Nutzung der Online-Ausweisfunktion bietet Unternehmen und Behörden viele Vorteile, wie Governikus-Geschäftsführer Dr. Stephan Klein erläutert: „Unkomplizierte und rechtssichere Legitimationsprüfungen sind in vielen Geschäftsvorfällen essenziell. Die AusweisApp2 liest hoheitlich bestätigte Daten aus und ermöglicht Diensteanbietern, die so gewonnenen Daten unaufwendig in ihre eigene Prozesskette zu übernehmen.“ Die Legitimationsprüfung mit der AusweisApp2 reduziert Anmeldebarrieren, verringert Abbruch- und steigert Conversion-Raten von Online-Angeboten. Auch wird die Qualität der erhobenen Personendaten massiv gesteigert, da Übertragungsfehler praktisch ausgeschlossen sind.

Service für Bürger und Verbraucher

Bürger und Verbraucher wissen um den Wert ihrer persönlichen Daten. Sie verlangen für die Verarbeitung dieser sensiblen Informationen maximale Sicherheit und geringstmöglichen Aufwand im Zusammenhang mit notwendigen Berechtigungen. Und genau hier kommt die Online-Ausweisfunktion ins Spiel: sie beruht im Gegensatz zu fast allen andere Online-Identifikationsmöglichkeiten auf dem Prinzip der so genannten „gegenseitigen Authentisierung“. Nutzer und Dienstanbieter müssen sich dabei gegenüber einer neutralen, dritten Stelle ausweisen. Die Beantragung des dazu notwendigen Berechtigungszertifikats erfolgt beim Bundesverwaltungsamt in Köln.

Bequemer Bezug und umfangreicher Support

Die AusweisApp2 steht für Smartphones mit Android-Betriebssystem sowie für iPhones und iPads in den jeweiligen App-Stores kostenlos zur Verfügung. Für Desktop-Computer und Laptops mit Windows- oder macOS-Betriebssystem kann die Anwendung als einfacher Download unter www.ausweisapp.bund.de bezogen werden. Eine kostenfreie Supporthotline sowie umfangreiche Erklär- und Hilfevideos auf YouTube unterstützen alle Bürgerinnen und Bürger in der Einrichtung und Anwendung der App.

Tipp: AusweisApp2-Anbieterforum einen Tag vor der OMNISECURE

Einen Tag vor der OMNISECURE 2020 findet in Berlin im Grand Hotel Esplanade das eintägige, 8. AusweisApp2-Anbieterforum statt. Das jährliche Präsenztreffen der AusweisApp2-Vertreter mit Diensteanbietern, eID-Providern und weiteren Interessenten dient zum Austausch rund um Entwicklungen, Herausforderungen und Projekte der Online-Ausweisfunktion und der AusweisApp2. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Anmeldung erfolgt online unter https://www.ausweisapp.bund.de/fuer-diensteanbieter/anbieterforen/.
Teilnehmende an diesem Anbieterforum erhalten 20% Rabatt auf die Teilnahmegebühr der OMNISECURE.

Neueste Artikel

Verimi startet das Projekt PeopleID – ein zentrales Nutzerkonto für die digitale Identität, mit dem sich Bürger*innen überall online ausweisen und anmelden können, ob in der Verwaltung oder der…
Das Projekt „ONCE – Online einfach anmelden“ der Bundesdruckerei und ihren Konsortialpartnern ist im Juni erfolgreich gestartet. ONCE entwickelt und implementiert für die Schaufensterregion Hessen Anwendungsszenarien für sichere digitale…
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Professor Ulrich Kelber, überreichte am 17. Juni 2020 den 28. Tätigkeitsbericht zum Datenschutz und den 7. Tätigkeitsbericht zur Informationsfreiheit an…

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.