Giesecke+Devrient steigt bei Netcetera ein

Giesecke+Devrient (G+D) und Netcetera sind im August 2020 eine strategische Partnerschaft eingegangen. Mit dem zugeführten Wachstumskapital wird G+D vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigung Anteilseigner bei Netcetera. Mit diesem Kapital soll das weitere Unternehmenswachstum sowie die globale Expansion beschleunigt werden.

Das 1996 in Zürich gegründete Unternehmen Netcetera bringt seine Expertise in Digitalisierung und Softwareentwicklung sowie seine Innovationskraft in die Partnerschaft ein. G+D ist, mit Fokus auf die vier Kernbereiche Bezahlen, Konnektivität, Identitäten und digitale Infrastrukturen, weltweit stark aufgestellt. Als eines der führenden Unternehmen beim physischen, elektronischen und digitalen Bezahlen öffnet G+D Netcetera weitere Türen im globalen Markt. Gleichzeitig erweitert G+D mit den Softwarelösungen von Netcetera sein Portfolio an innovativen Produkten zur Absicherung von Transaktionen. Dank dieser Kombination wollen beide Unternehmen gemeinsam den steigenden Bedarf an digitalen Sicherheitslösungen bedienen.

„Netcetera blickt auf eine beeindruckende Unternehmensentwicklung zurück. Wir sehen in unserem jeweiligen Portfolio viele Anknüpfungspunkte und sind überzeugt, dass beide Unternehmen von dieser Partnerschaft stark profitieren“, sagt Ralf Wintergerst, Group CEO von G+D. „Gemeinsam mit Netcetera wollen wir unsere Angebots-Palette an innovativen Softwareprodukten für digitales Bezahlen weiter voranbringen.“

Andrej Vckovski, CEO von Netcetera, sagt: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Giesecke+Devrient. G+D ist uns in vielen Punkten sehr ähnlich und ebnet uns den Weg zum weiteren Erfolg unserer Wachstumsstrategie. Ich bin überzeugt, dass wir dank dieses bedeutenden Schritts nachhaltig und unabhängig weiterwachsen können.“

Mike Franz, Gründer und Verwaltungsratsmitglied von Netcetera, fügt an: „Als Gründungsmitglied freut es mich sehr, die positive Entwicklung von Netcetera schon über 24 Jahre zu begleiten. Die Partnerschaft mit G+D ist ein weiterer Meilenstein in dieser Erfolgsgeschichte.“

Neueste Artikel

Die Europäische Kommission hat am 24. September 2020 ihr Digital Finance Package mit den Unterdossiers Digital Finance Strategy, Retail Payments Strategy, einem Legislativvorschlag zu Kryptoassets und einem Legislativvorschlag zur…
Moderne Flugzeuge sind digital vernetzte, fliegende Hochleistungsrechner. Für einen reibungslosen Flug muss daher neben der klassischen Flugsicherheit auch die Cyber-Sicherheit betrachtet werden. Gemeinsames Ziel des Bundesamts für Sicherheit in…
Nur etwa jede 14.000. Karte von mehr als 100 Millionen Girocards der Banken und Sparkassen war im ersten Halbjahr 2020 von Diebstahl oder Dublettenbetrug betroffen. Das ist ein Anteil…

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.