girocard: Weiteres Wachstum trotz Corona

Im girocard-System der Deutschen Kreditwirtschaft wurden im Jahr 2021 rund 5,9 Milliarden Transaktionen im Wert von gut 253 Milliarden Euro abgewickelt. Demnach gab es bei der Zahl der Transaktionen ein Plus von 7,3 Prozent und beim Umsatz von 7,2 Prozent. Das Wachstum ist damit zwar niedriger ausgefallen als in den Vorjahren, aber stärker als es sich noch im ersten Halbjahr 2021 abgezeichnet hatte (SOURCE 8/2021, S. 1).

Die für das girocard-Marketing zuständige Euro Kartensysteme (EKS) kommentiert: „Trotz weitreichender, pandemiebedingter Einschränkungen für den stationären Einzelhandel im Jahresverlauf zeigt die girocard ein deutliches Wachstum und baut ihren Einsatz an der Ladenkasse noch weiter aus.“

Den Motor dieser Entwicklung sieht die EKS im kontaktlosen Bezahlen. Waren Anfang 2021 noch rund 63 Prozent der Zahlungen im girocard-System kontaktlos, steigerte sich dieser Wert zum Jahresende  auf rund 73 Prozent.

Im Handel nimmt die Akzeptanz der girocard weiterhin zu. So gab es 2021 bis zu 973.000 aktive girocard-Terminals. Gegenüber dem Vorjahr ist dies ein Plus von rund 7,7 Prozent – der größte prozentuale Zuwachs bei den Bezahlpunkten seit mehr als zehn Jahren. Darin sieht die EKS einen Beleg dafür, „dass die in Deutschland am meisten verbreitete und genutzte Debitkarte für den stationären Einzelhandel besonders attraktiv ist“.

Frank Braatz (verantwortlich für das Programm der jährlich stattfindenden ProfitCard) veröffentlichte diesen Beitrag in der SOURCE 02/2022.

Neueste Artikel

Im Jahr 2021 lag der Schwerpunkt der betrügerischen Transaktionen mit Debitkarten weiterhin bei verlorenen und gestohlenen Karten. Dies geht aus der aktuellen Debitkarten Schadensstatistik der Euro Kartensysteme (EKS) hervor….
Der Anteil kontaktloser Zahlungstransaktionen an den Ladenkassen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist im Verlauf des Jahres 2021 auf ein neues Rekordhoch gestiegen. In allen Ländern der DACH-Region…
Die Sparkassen-Finanzgruppe baut jetzt ihre Zusammenarbeit mit Pace Telematics aus. Gemeinsam mit der S-Payment und dem Payment Service Provider Payone hat Pace Telematics das Bezahlen mit Apple Pay und…

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.