Mit 3-D Secure 2.2 im Vorteil

Der Sicherheitsstandard 3-D Secure (3DS) ermöglicht mit der Version 2.2 einige neue Funktionen, die die allen am E-Commerce beteiligten Parteien wichtige Vorteile bieten. Darauf weist der Schweizer Softwarespezialist Netcetera hin.

Die PSD2 fordert zwar grundsätzlich eine starke Kundenauthentifizierung (SCA), erlaubt aber auch eine Reihe von Ausnahmen. Eine der wichtigsten Ausnahmen ist das Whitelisting, das jetzt durch 3DS 2.2 ermöglicht wird. Bei Online-Händlern, die der Karteninhaber auf seine persönliche Whitelist gesetzt hat, können Zahlungen ohne starke Kundenauthentifizierung abgewickelt werden. Das führt dazu, dass Online-Zahlungen bei denjenigen Händlern, denen der Kunde vertraut, besonders einfach und reibungslos erfolgen. Gleichzeitig hat der Kunde die Kontrolle darüber, welchen Händlern er vertrauen möchte und welchen nicht.

Eine weitere neue Funktionalität von 3DS 2.2 sind Requestor initiated Payments (3RI): Damit kann ein Händler von sich aus eine Transaktion initiieren. Anwendungsbeispiele sind regelmäßig wiederkehrende Zahlungen auch mit unterschiedlichen Beträgen, wie etwa für Abos von Bezahl-TV-Sendern sowie Rechnungen von Strom- oder Gas-Versorgern.

Ebenfalls möglich macht 3DS 2.2 die entkoppelte Authentifizierung: Hier wird die Authentifizierung vom Zahlungsvorgang getrennt und kann noch bis zu sieben Tage nach der eigentlichen Zahlung erfolgen. Eine solche Authentifizierung kann auch im Hintergrund durchgeführt werden, etwa bei einem Telefonanruf. Diese neue Authentifizierungsmöglichkeit lässt sich zum Beispiel bei Mail Order/Telephone Order (MOTO) einsetzen.

Und last but not least unterstützt 3DS 2.2 die delegierte Authentifizierung: Damit ist es dem Händler möglich im 3DS Protokoll Daten an den Issuer zu schicken, um zu beweisen, dass der Kunde bereits vom Händler authentisiert wurde. Somit kann der Issuer auf den 3DS Prozess von seiner Seite verzichten. Damit ist eine PSD2 konforme One-Click Bezahlung möglich.

Dieser Artikel wurde von Frank Braatz (Mitglied des Programmbeirats der ProfitCard) in der SOURCE 05/2020 veröffentlicht.

Neueste Artikel

UnionPay, eines der weltweit grössten Bankkartensysteme, hat den Netcetera 3DS Server und das SDK für UnionPay-Kartentransaktionen zertifiziert. Die UnionPay-Zertifizierung wird die Benutzererfahrung im E-Commerce erheblich verbessern und die sichere…
REINER SCT hat ein Gerät für die Zwei-Faktor-Authentisierung entwickelt. Es ist bei allen gängigen Plattformen, wie Google, Amazon, PayPal oder Facebook, sofort einsetzbar. Der Login in digitale Benutzerkonten via…
Der Sicherheitsstandard 3-D Secure (3DS) ermöglicht mit der Version 2.2 einige neue Funktionen, die die allen am E-Commerce beteiligten Parteien wichtige Vorteile bieten. Darauf weist der Schweizer Softwarespezialist Netcetera…

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.