Netcetera geht einen weiteren Schritt in Richtung globale Expansion mit Standort in Singapur

Im März 2020 eröffnete Netcetera mit Singapur ihren fünfzehnten Standort. Singapur gilt als Finanzhauptstadt und Fintech-Hub der Region und ist für Netcetera ein weiterer Schritt Richtung Osten. «Mit Singapur setzen wir den nächsten Baustein in unserer Going-Global-Strategie» sagt Dr. Andrej Vckovski, CEO der Netcetera Gruppe. Er ist sich bewusst, dass der Wettbewerb in der APAC-Region gross ist, «doch als Marktführer in 3DS in der DACH Region und den ausgezeichneten und in Europa bereits bestens etablierten Bezahlprodukten sind wir ein konkurrenzfähiger Mitstreiter für den asiatischen Markt. Ausserdem verlangt die aktuelle Situation nach mehr stabilen, sicheren und mobilen Zahlungsmöglichkeiten für den e-Commerce weltweit.» Denn Netcetera bietet exzellente digitale Lösungen für sicheres Bezahlen, Mobile Banking, mobiles kontaktloses Zahlen und 3-D Secure Services für sichere Online-Transaktionen an, um nur einige Beispiele aus ihrem Dienstleistungsportfolio zu nennen.

Bisher betreute Netcetera ihre asiatischen Kunden aus Europa und Middle East heraus. Mit dem Schritt in den Fernen Osten rückt sie nun näher zu ihnen hin und verbessert somit die Zusammenarbeit. Dies ermöglicht dem Unternehmen auf die Bedürfnisse ihrer Kunden besser einzugehen und optimale Lösungen für deren Anliegen zu finden. Zudem trägt das Vorhaben auch dazu bei, die regionalen Markttrends frühzeitig zu erkennen und den Markt besser zu verstehen sowie diesen selbst mitzugestalten.

Managing Director wird Kiril Milev, langjähriger Mitarbeiter von Netcetera und zuletzt als Managing Director Middle East tätig. Durch seine fortwährende Tätigkeit bei Netcetera bringt er sowohl Business- und technologisches Wissen als auch viel Erfahrung im Near-shore-Kontext mit. Kiril Milev übernimmt in seiner Rolle als Managing Director die Verantwortung für das Business Development und die Kundenbetreuung. «Wir sehen grosse Chancen darin, uns auf dem asiatischen Markt zu etablieren», sagt Kiril Milev. «Unsere Spezialisten verstehen es mit ihrem fundierten Fachwissen und unserem qualitativen Angebot den Anforderungen der Financial-Technology-Industrie gerecht zu werden.

Neueste Artikel

Die Europäische Kommission hat am 24. September 2020 ihr Digital Finance Package mit den Unterdossiers Digital Finance Strategy, Retail Payments Strategy, einem Legislativvorschlag zu Kryptoassets und einem Legislativvorschlag zur…
Moderne Flugzeuge sind digital vernetzte, fliegende Hochleistungsrechner. Für einen reibungslosen Flug muss daher neben der klassischen Flugsicherheit auch die Cyber-Sicherheit betrachtet werden. Gemeinsames Ziel des Bundesamts für Sicherheit in…
Nur etwa jede 14.000. Karte von mehr als 100 Millionen Girocards der Banken und Sparkassen war im ersten Halbjahr 2020 von Diebstahl oder Dublettenbetrug betroffen. Das ist ein Anteil…

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.