PrimeKey und achelos kündigen Partnerschaft an

PrimeKey Solutions AB und achelos GmbH geben heute ihre neue Partnerschaft bekannt. Gemeinsam bieten die beiden Unternehmen die optimale Mischung aus Produkten und Dienstleistungen an, um die Komplexität zu verringern, die mit der Entwicklung und Aufrechterhaltung eines eIDAS-konformen qualifizierten TSP-Dienstes verbunden ist.

Für den Aufbau einer eIDAS-(Q)TSP-Lösung ist eine Reihe von Bausteinen erforderlich. Um eine solide und langlebige Lösung bereitzustellen, ist es absolut notwendig, dass alle Einzelkomponenten reibungslos und nahtlos zusammenarbeiten. „Mit dem Wissen von achelos über die PrimeKey-PKI-Produkte in Verbindung mit dem Fachwissen und der bewährten Erfahrung bei der Implementierung von eIDAS-geprüften Lösungen werden wir in der Lage sein, weiterhin kostenoptimierte Projekte und Lösungen auf sehr effiziente Weise zu liefern. Mit dieser neuen Partnerschaft sind wir für die Weiterentwicklung des eIDAS-Bedarfs und zusätzliche Kunden gut aufgestellt“, erklärt Evangelos Popis, PrimeKey Sales and Partner Manager, DACH.

„Wir glauben, dass eIDAS die Transparenz, Interoperabilität und Innovation in der gesamten Europäischen Union vorantreibt. PrimeKey bietet mit seiner Public Key Infrastructure und den Lösungen für elektronische Signaturen die optimale Plattform für die Implementierung eIDAS-konformer Lösungen. achelos ergänzt dieses Portfolio um eine umfassende Expertise für Entwicklung, Test und Zertifizierung für die europäische eIDAS-Verordnung“, sagt Kathrin Asmuth, Managing Partner bei achelos. „Kunden profitieren von einer schnelleren Markteinführung bei der Implementierung und durch das Testsystem eIDAS Inspector von einer hohen Qualitätssicherung“, ergänzt Michael Jahnich, Partner Manager bei achelos.

PrimeKey, eines der weltweit führenden Unternehmen für PKI- und Signaturlösungen, und achelos als ein führendes Unternehmen, das hoch spezialisierte Produkte, Lösungen und Dienstleistungen für sicherheitskritische Anwendungen in internationalen Märkten entwickelt und betreibt, sind entschlossen, die Einführung digitaler Signaturen und der eIDAS-Verordnung in ganz Europa weiter voranzutreiben.

Neueste Artikel

Die Europäische Kommission hat am 24. September 2020 ihr Digital Finance Package mit den Unterdossiers Digital Finance Strategy, Retail Payments Strategy, einem Legislativvorschlag zu Kryptoassets und einem Legislativvorschlag zur…
Moderne Flugzeuge sind digital vernetzte, fliegende Hochleistungsrechner. Für einen reibungslosen Flug muss daher neben der klassischen Flugsicherheit auch die Cyber-Sicherheit betrachtet werden. Gemeinsames Ziel des Bundesamts für Sicherheit in…
Nur etwa jede 14.000. Karte von mehr als 100 Millionen Girocards der Banken und Sparkassen war im ersten Halbjahr 2020 von Diebstahl oder Dublettenbetrug betroffen. Das ist ein Anteil…

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.