Smart Buildings: Infineon und Klika Tech kooperieren

Die Infineon Technologies AG und Klika Tech geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Die Unternehmen werden gemeinsam Lösungen im Bereich Smart Building entwickeln. Basis hierfür sind das Halbleiter-Portfolio von Infineon sowie die Integration von IoT-Cloud-Technologien und Amazon Web Services (AWS) von Klika Tech.

„Klika Tech ergänzt das starke Infineon Partner-Netzwerk perfekt und bietet komplementäre Möglichkeiten bei der Entwicklung innovativer Lösungen für Smart Building-Anwendungen,“ sagte Oliver Henning, Head of Partnership Management & Emerging Application Business im Power Management & Multimarket Geschäftsbereich von Infineon. Infineon wählte Klika Tech als Partner, um aufzuzeigen welchen Mehrwert die Integration ihrer Sensorprodukte in Smart Building-Anwendungen bringen kann. HVAC-Systeme sind ein erste Beispiel hierfür.

Klika Tech ist ein global agierendes Entwicklungsunternehmen von IoT/Cloud End-to-End-Lösungen und ein Advanced Consulting Partner (APN) des Amazon Partner Netzwerks. Das Unternehmen verfügt über eine tiefe, sich über verschiedene Bereiche und Industrien erstreckende Expertise für die gemeinsame Einführung von Systemen, Produkten und marktfähigen Lösungen. Darüber hinaus stellt Klika Tech Design-Kits für die schnelle Entwicklung mit kompletter AWS-Cloud-Integration zur Verfügung. Bei der Zusammenarbeit stehen End-to-End-Lösungen für vielfältige Anwendungen in Smart Buildings, Smart Cities, Smart Home, bei vernetzten Geräten sowie autonomer und elektrifizierter Mobilität im Fokus.

„Die Zusammenarbeit zwischen Hardware-, Software- und Service-Anbietern ist die Grundlage für kundenspezifische IoT- und Cloud-Lösungen, mit reduziertem Entwicklungsaufwand und schnellerer Markteinführung für Unternehmen. Dies gilt insbesondere für Smart Home- und Smart Building-Anwendungen,“ sagte Gennadiy M. Borisov, Präsident und Co-CEO von Klika Tech. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Infineon und die Integration des leistungsfähigen Sensor-Portfolios in unsere AWS-Services.“

Leistungsfähige Systeme für Heizung, Lüftung und Klimatechnik (HVAC) sind ein wesentliches Kriterium für öffentliche Einrichtungen und Geschäftsbetriebe. Die Gewährleistung von sauberen und sicheren Umgebungen ist u.a. in Flughäfen, Kliniken und anderen kritischen Infrastrukturen entscheidend. Unvorhergesehene Ausfälle von HVAC-Systemen können zu hohen Kosten, geringerer Produktivität, IT-Stillstandzeiten oder sogar zu gesundheitlichen Problemen von Mitarbeitern und Kunden führen.

Ein geplantes, regelmäßiges Service-Programm für die HVAC-Wartung kann nicht immer alle Probleme identifizieren, die zu einem Ausfall oder zu verminderter Leistung führen. Cloud-basierte oder Machine-Learning (ML)-Lösungen ermöglichen dagegen eine vorausschauende Wartung (Predictive Maintenance) mittels einer laufenden Analyse der Betriebsbedingungen. Sie informieren das Wartungs-Personal und können bestimmte Aktionen veranlassen, damit die Maschinen optimal arbeiten. Eine vorausschauende Wartung kann Installationsfehler aufspüren, die Geräte energieeffizienter machen, kostenintensive Fehler vermeiden und die Betriebszeiten verlängern bzw. Betriebskosten senken.

Neueste Artikel

UnionPay, eines der weltweit grössten Bankkartensysteme, hat den Netcetera 3DS Server und das SDK für UnionPay-Kartentransaktionen zertifiziert. Die UnionPay-Zertifizierung wird die Benutzererfahrung im E-Commerce erheblich verbessern und die sichere…
REINER SCT hat ein Gerät für die Zwei-Faktor-Authentisierung entwickelt. Es ist bei allen gängigen Plattformen, wie Google, Amazon, PayPal oder Facebook, sofort einsetzbar. Der Login in digitale Benutzerkonten via…
Der Sicherheitsstandard 3-D Secure (3DS) ermöglicht mit der Version 2.2 einige neue Funktionen, die die allen am E-Commerce beteiligten Parteien wichtige Vorteile bieten. Darauf weist der Schweizer Softwarespezialist Netcetera…

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.