Professor Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik, Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Amberg-Weiden
Prof. Dr. Daniel Loebenberger

Daniel Loebenberger wurde 2012 an der Universität Bonn im Bereich Kryptographie promoviert und war dort forschend und lehrend bis Ende 2015 tätig. Von 2016 bis 2019 arbeitet er als IT-Sicherheitsexperte mit Schwerpunkt Kryptographie bei der genua GmbH, einem Tochterunternehmen der Bundesdruckerei an verschiedenen Themen professioneller Hochsicherheitskomponenten.

Seit Januar 2019 ist Daniel Loebenberger von der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden zum Professor für Cybersicherheit berufen worden und leitet zudem die Forschungsgruppe „Sichere Infrastruktur“ des Fraunhofer AISEC am Standort Weiden. Im dortigen Lernlabor für Cybersicherheit werden Themen des sog. „White-Hat-Hackings“, der angewandten Kryptographie und der sicheren Infrastruktur, insbesondere im Kontext des Internet der Dinge, forschend und lehrend behandelt.

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.