Leiter Abteilung II - Projekte, Basisdienste und Querschnittsverfahren, Informationstechnikzentrum Bund ITZBund
Manuel Galadí Enríquez
Jahrgang 1967 (Córdoba / Spanien)
Diplom-Physiker und Diplom-Mathematiker (Universität Göttingen)
Ab 1992 für rund 20 Jahre Tätigkeiten in unterschiedlichen IT-Management-Rollen, u. a. in den Bereichen Versicherung, Logistik und Distribution, Telekommunikation und Professional Services
Ab 2007 Direktor IT EMEA bei Raytheon Professional Services
Ab 2015 Leiter der Abteilung III (Software 2) im damaligen ZIVIT, seit 2016 im ITZBund
Seit Januar 2017 Leiter der Abteilung Projekte, Basisdienste und Querschnittsverfahren des ITZBund

 

Donnerstag, 23. Juni 2022

09:00
10:00
Digitale Vertraulichkeit / VS

FORUM 14-A | LECTURES Herausforderungen beim Aufbau einer Cloud für die Bundesverwaltung

Die Nutzung von Cloud-Diensten birgt ein enormes Einsparpotential in Bezug auf die Betriebskosten und fördert die Zusammenarbeit der Beteiligten. Der Bund baut hierzu seit geraumer Zeit mit der BundesCloud ein eigenes Angebot auf. Dabei sind besondere Anforderungen an die Sicherheit zu beachten, da innerhalb der Verwaltung eingestufte Informationen anfallen, die unter Beachtung der Anforderungen des Geheimschutzes mit den angebotenen Cloud-Diensten verarbeitet werden sollen.

Dirk Jung (Moderation)
Referent im Referat KM 12, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik BSI
Manuel Galadí Enríquez
Leiter Abteilung II - Projekte, Basisdienste und Querschnittsverfahren, Informationstechnikzentrum Bund ITZBund
Dr.-Ing. Michael Hohmuth
Geschäftsführer, Kernkonzept GmbH
Dr. Bruno Quint
Director Cloud Encryption, Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH
Wer spricht über was?

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.