Leiter Zertifizierungsfachbereich TSP, TÜV Informationstechnik GmbH TÜViT
Matthias Wiedenhorst

Nach seinem Diplom in Angewandter Informatik an der TU Dortmund wechselte Herr Wiedenhorst zur TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT). Seit 2012 ist er hier als Auditor im Bereich der elektronischen Vertrauensdienste in zahlreichen nationalen wie internationalen Projekten tätig. Im Jahr 2017 übernahm er die Leitung des entsprechenden Zertifizierungsfachbereichs bei der Zertifizierungsstelle der TÜViT. Seit 2018 ist Herr Wiedenhorst zudem er Vice-Chairman des ACAB’c, einem Zusammenschluss europäischer Konformitätsbewertungsstellen.

Mittwoch, 22. Juni 2022

14:40
15:40
Digitales Europa

FORUM 10-A | LECTURES Der beste Weg zum qualifizierten Vertrauensdienst gemäß eIDAS

Derzeit gibt es über 280 qualifizierte Vertrauensdienste in der EU Trusted List. Sie bilden das Rückgrat des europäischen Vertrauensraums und spielen damit eine wesentliche Rolle in der europäischen Digitalisierung. Mit der eIDAS-Revision werden weitere Vertrauensdienste eingeführt. Ziel dieser Session ist es, Transparenz zu schaffen, wie ein Vertrauensdienst in angemessener Zeit qualifiziert wird.

Enrico Entschew (Moderation)
Senior Technical Product Manager PKI, D-Trust GmbH
Arno Fiedler
Owner & CEO, Nimbus Technologieberatung GmbH
Konstantin Götze
Leiter des Referates Elektronische Vertrauensdienste, Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Matthias Wiedenhorst
Leiter Zertifizierungsfachbereich TSP, TÜV Informationstechnik GmbH TÜViT
Wer spricht über was?

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.