Referent KI 3, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie BMWi
Dr. Stefan Afting

Dr. Stefan Afting hat an der Fakultät für Elektrotechnik der UniBw München studiert und promoviert. Von 2002-2009 arbeitete er in leitenden Funktionen als SAP-Entwickler und SAP-Consultant bei der Bayer Business Services GmbH und der Fresenius Netcare GmbH. Im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie war er 2009 bis 2016 verantwortlich für die IT-Sicherheit und den IT-Betrieb. Seit 2016 arbeitet er im Referat „Entwicklung Digitaler Technologien“ und betreut aktuell dort das „Schaufenster Sichere Digitale Identitäten“.

Mittwoch, 22. Juni 2022

14:40
15:40
Digitale Identität

FORUM 10-A | LECTURES Schaufenster Sichere Digitale Identitäten

Digitale Identitäten sind das Schlüsselelement einer sicheren und nachhaltigen Digitalisierung. Mit dem Schaufensterprogramm „Sichere Digitale Identitäten“ fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Projekte, die herausragende Ansätze für offene, interoperable und einfach nutzbare ID-Ökosysteme in Modellregionen in ganz Deutschland entwickeln und anwendungsnah erproben. In der 60-minütigen Vortragssession werden die Referent:innen eine erste Zwischenbilanz ziehen und einen Ausblick geben.

Franziska Granc (Moderation)
Projektmanagerin Sichere Digitale Identitäten, Nimbus Technologieberatung GmbH
Dr. Stefan Afting
Referent KI 3, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie BMWi
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Anke
Professur für Softwaretechnologie und Informationssysteme, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Dr.-Ing. Björn-Oliver Hartmann
CAS Grow, CAS Software AG
Peter Eisenhofer
Product Manager, yes IDP GmbH
Walter Landvogt
Projektkoordinator ONCE, Bundesdruckerei GmbH
Wer spricht über was?

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.