Bei der Jahresversammlung der European Association of Payment Service Providers for Merchants (EPSM), die Ende Oktober per Video-Konferenz stattfand, erklärte Iain High (Anderson Zaks, Großbritannien) seinen Rücktritt aus dem Vorstand der Organisation. Die Mitglieder wählten einstimmig Jane Maillard (Trustly, Großbritannien) zu seiner Nachfolgerin. Als Nachfolger von Iain High in der Position des Stellvertretenden Vorsitzenden der EPSM wurde Tony Sillopoulos (Neosoft, Griechenland) gewählt.

Die EPSM vertritt aktuell 69 Mitgliedsunternehmen aus 16 Ländern. Stimmberechtigt sind Netzbetreiber, Acquirer und Payment Service Provider (PSPs). Mitglieder ohne Stimmrecht sind Kartenorganisationen, Processing-Unternehmen und Terminal-Hersteller.

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.