Die European Digital Payments Industry Alliance (EDPIA) freut sich bekannt zu geben, dass SIA, ein führendes europäisches Hightech-Unternehmen im Bereich Zahlungsdienstleistungen und -infrastrukturen mit Sitz in Mailand, das von CDP Equity kontrolliert wird, der Allianz beigetreten ist und sich zusammen mit den Gründungsmitgliedern Ingenico Group, Nets, Nexi und Wordline für das Wachstum des digitalen Zahlungsverkehrs in Europa einsetzt.

Gilles Grapinet, Präsident der EDPIA, hieß SIA in der Allianz willkommen und unterstrich: „Im Namen aller anderen EDPIA-Mitglieder begrü.e ich die Entscheidung von SIA, einem bedeutenden europäischen Akteur im Bereich der digitalen Zahlungsinfrastruktur, der EDPIA beizutreten. Es ist eine sehr wichtige erste Weiterentwicklung unserer gemeinsamen großen Initiative, die im Mai 2020 gestartet wurde. Sie zeigt die Attraktivität unserer Allianz und ihr Bestreben, alle unabhängigen europäischen Zahlungsakteure zu vereinen, um einen starken und konstruktiven Beitrag zu den laufenden Diskussionen über Richtlinien und Regulatorik zu leisten und die digitalen Zahlungen auf unserem Kontinent aktiv zu fördern.“

Nicola Cordone, CEO von SIA, sagte: „Wir sind besonders stolz darauf, EDPIA beizutreten und dazu beizutragen, die Entwicklung des digitalen Zahlungsverkehrs in Europa weiter zu beschleunigen. SIA unterstützt diese Initiative durch die Nutzung seines Know-hows, seiner Fachkenntnisse und seiner Mitarbeiter, um die Innovation digitaler paneuropäischer Zahlungsdienste auf Weltklasseniveau voranzutreiben. Seit über 40 Jahren stellen wir mit Stolz Bürger, Unternehmen, Finanzinstitute, Zentralbanken und den öffentlichen Sektor in den Mittelpunkt der Revolution des digitalen Zahlungsverkehrs“.

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.