Security Analyst
Helmut Scherzer

Helmut Scherzer, Jahrgang 1959, Dipl. Ing. Elektrotechnik, absolvierte sein Studium an der RWTH Aachen in 1986.

Seit September 2018 arbeitet H. Scherzer selbstständig als Berater im Umfeld Sicherheitstechnologie, sowie an den Themen „Digitales Geld“ und „Innovative Technische Kommunikation“.

Von 2006 bis August 2018 arbeitete H. Scherzer bei Giesecke & Devrient als Senior Technical Advisor unter anderen in Bereichen der Sicherheitsanalysen, Zertifizierung und Digital Money Solutions.
Von 1999 bis 2006 arbeitete H. Scherzer mit dem IBM Watson Research Center (Hawthorne NY) im Bereich Secure Systems and SmartCards, darunter 2 Jahre (1999-2001) in den USA (NewYork).

Scherzer ist Autor verschiedener wissenschaftlicher Veröffentlichungen, verschiedene Keynotes umfassen u.a. die Themenbereiche „Network Society“, Privatsphäre („Brave new World“) neben zahlreichen Vorträgen mit auch disruptiven Betrachtungen wie in „Blockchain-Unchained“.

Für seine langjährigen innovativen Beiträge zur Chipkartentechnik und -Normung erhielt H. Scherzer im Februar 2002 den deutschen ‚Fraunhofer SmartCard Preis‘.

Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.