Apple Pay: 50 Prozent Zuwachs im vergangenen Jahr

GIGA berichtet, dass der Apples Bezahldienst Apple Pay im Jahr 2016 um etwas mehr als 50 Prozent gewachsen sein soll. Das legen Zahlen nahe, die die Konsumforscher von TXN veröffentlicht haben. TXN untersuchte Transaktionsdaten von gut drei Millionen Verbrauchern. In Datensätzen von Banken, die Apple-Pay-Transaktionen gesondert listen, sei Apples Bezahlplattform in den 12 Monaten bis Dezember 2016 um etwas mehr als 50 Prozent gewachsen.

Weitere Einzelheiten bei GIGA.

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…