Apple Pay in Deutschland gestartet

Interessanteste Neuigkeit: Laut Apple sollen 2019 weitere Anbieter dazu kommen, unter anderem die beiden großen Direktbanken DKB und ING.

Matthias Hach, Vorstandsmitglied der comdirect: „Von iPhone-Nutzern erreichten uns regelmäßig Nachfragen, wann mit einem Start von Apple Pay zu rechnen sei. Das Interesse an diesem Angebot ist riesengroß.“

Michel Billon, Geschäftsführer der Hanseatic Bank: „Unsere Kunden legen immer mehr Wert auf innovative Services und bequeme Zahlungsmöglichkeiten. Deswegen war es uns wichtig, eine der ersten deutschen Banken zu sein, die Apple Pay am Markt einführen.“

Peter Bakenecker, Divisional President Deutschland & Schweiz bei Mastercard: „Unser Ziel ist es, den Menschen ein einfaches und bequemes Einkaufserlebnis zu bieten, das alle Vorteile und Garantien einer Mastercard-Transaktion bietet.“

Volker Koppe, Head of Digital, Central Europe bei Visa: „Wir erwarten, dass das mobile Bezahlen mit Visa in Deutschland mit dem Start von Apple Pay weiter an Momentum gewinnt. Schon jetzt ist die Offenheit der Menschen gegenüber dem mobilen Bezahlen im Alltag bemerkenswert.“

Dieser Artikel wurde von Frank Braatz (Mitglied des Programmbeirats der ProfitCard) in der SOURCE 12/2018 veröffentlicht.

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…