Avuba kommt mit neuer App auf den Markt zurück

Das Berliner Fintech Startup Avuba wagt einen Neustart. Nachdem im Sommer 2015 zunächst die gleichnamige App mit Fokus auf Peer-to-Peer-Transaktionen eingestellt wurde, startet Avuba jetzt mit einem neuen Konzept samt moderner, frischer App durch. Avuba-Nutzer können Überweisungen tätigen, schnell und einfach Geld senden sowie empfangen und Kartenzahlungen vornehmen. Ein maximales Zahlungslimit pro Karte, Direktkartensperre in Echtzeit sowie eine klare Übersicht über alle Ausgaben runden den Funktionsumfang ab.

Aktuell arbeitet das Avuba-Team an weiteren Funktionen, die Zahlungen im Kontext von Freunden und Familien kinderleicht machen. “Unser Team arbeitet aktuell mit Hochdruck an der Integration der neuen Funktionen”, so Oliver Lukesch, Mitgründer und CTO von Avuba. “Auch für die Zeit danach haben wir schon einige neue Ideen und Funktionen in petto.”

www.avuba.de

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…