BVR: Marija Kolak wird Nachfolgerin von Uwe Fröhlich

Die Nachfolge als Präsidentin des BVR tritt Marija Kolak, Vorstandsmitglied der Berliner Volksbank, an. Der BVR-Verwaltungsrat traf diese Entscheidung am Dienstag einstimmig. Kolak, Jahrgang 1970, kam 2012 von der Berliner Volksbank zum BVR und zeichnete dort als Bereichsleiterin Marketing unter anderem für die Großprojekte im Vertriebs- und Digitalisierungsumfeld verantwortlich. Die Betriebswirtin wurde 2015 in der Berliner Volksbank zum Vorstand berufen. Ihr Amt als BVR-Präsidentin nimmt Kolak voraussichtlich zum 1. Januar 2018 auf.

bvr.de

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…