DKB: Rolf Mähliß übergibt an Jan Walther

Dr. Johannes-Jörg Riegler, Vorstandschef der BayernLB und Aufsichtsratsvorsitzender der DKB, dankte Rolf Mähliß für seine großen Leistungen: „Rolf Mähliß hat in seinen 25 Jahren in der Bank – davon fast 18 Jahre im Vorstand der DKB – die Erfolgsgeschichte unserer wichtigsten Tochtergesellschaft entscheidend mitgeprägt. Er gehört zu den Persönlichkeiten, die die Entwicklung der DKB zu einer etablierten Geschäftsbank und zur zweitgrößten Direktbank in Deutschland mit verantwortet und gestaltet haben.“

Der künftige Finanzvorstand Jan Walther ist bereits seit über drei Jahren Generalbevollmächtigter der DKB. Er gehört seit 2016 der Leitung des Bereiches Kreditanalyse und Votierung an und führte zuvor seit 2008 den Bereich Finanzen der Bank. Vor seinem Eintritt in die DKB im Jahr 2003 war der Betriebswirt und Diplom-Kaufmann für die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG tätig.

dkb.de

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…