Europäische Bausparkassen setzen Projekt zur Digitalen Signatur auf

Andreas J. Zehnder, geschäftsführender Direktor der EuBV, erläutert: „“Die Vorteile einer digitalen Signatur sind bekannt: Sicherheit, Zeitersparnis und Bequemlichkeit. Die Nachteile der bisherigen Legitimationsverfahren im Internet sind ebenfalls bekannt: PIN-/Tan-Verfahren, aber auch die iTan, sind unsicher. Phishing oder ganz neu pharming verunsichern die Verbraucher. Rational weiß der Kunde, dass die digitale Signatur sicherer ist. Aber: bisher standen umfangreiche Installationsmaßnahmen am heimischen PC und damit Ortsabhängigkeit der flächendeckenden Akzeptanz entgegen. Ein Handy hat fast jeder, es sind keine zusätzlichen Kartenlesegeräte am PC erforderlich, und ortsunabhängig ist man mit dem Handy auch. Damit sind die Voraussetzungen für eine breite Akzeptanz in der Bevölkerung gegeben.“ Am 19. Mai 2006 reichte die Europäische Bausparkassenvereinigung (EuBV) in Brüssel das Projekt SIMSign als ein auf europäischer Ebene zu förderndes Projekt ein. Vorab wurde bereits eine Marktforschung durchgeführt, um die Marktchancen zu validieren. „“Dabei zeigte sich,““ so Zehnder, „“dass sichere Transaktionen, insbesondere im Finanzdienstleistungsbereich, bei 68,4 % der Kunden zu höherer Loyalität gegenüber dem Anbieter führen, und bei 44,5 % liegt sogar eine Wechselbereitschaft zu einem Anbieter vor, der sichere Transaktionen bietet. Neben der Sicherheit wird als Hauptnutzen der digitalen Signatur die Zeitersparnis und Bequemlichkeit gesehen. Interessant ist, dass die befragten Personen aus den neuen EU-Mitgliedsstaaten wesentlich mehr Wert auf Bequemlichkeit legen, während die User aus Deutschland und Österreich Sicherheit als Hauptnutzen sahen.““ Befragt wurden jeweils 1.000 Personen je Land, Alter ab 14 Jahren. „“Positiv war auch, dass User bereit sind, sich diese Sicherheit und Bequemlichkeit etwas kosten zu lassen. Eine jährliche Gebühr bzw. eine Ersteinrichtungsgebühr bis zu 20 Euro wurde durchaus als akzeptabel angesehen.““ christian.koenig@efbs-bausparkassen.org www.simsign.net  

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…