Frank Fuchs mit National Leadership Award IT ausgezeichnet

Das Economic Forum Deutschland versteht sich als Plattform für Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Medien, die mit engagierten Initiativen und innovativen Ansätzen die deutsche Wirtschaft nach vorne bringen wollen. In einem parteiübergreifenden Dialog sollen Konzepte entwickelt werden, die den Unternehmergeist in Deutschland fördern und die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Deutschland stärken. Jedes Jahr prämiert das Economic Forum Deutschland herausragende Führungspersönlichkeit aus den Bereichen Banking & Finanzdienstleistungen, Automobil-& Maschinenbauindustrie, IT & Multimedia, Telekommunikation & Internet sowie vielversprechende Start Up-Unternehmen. Frank Fuchs ist geschäftsführender Gesellschafter und Chief Technology Officer der Softpro Gruppe, einem führenden Anbieter von Systemen zur Prüfung eigenhändiger Unterschriften. Das Unternehmen vermarktet Lösungen für Authentifizierung in Prozessen und Dokumenten. Erfasst und ausgewertet werden dafür sowohl statische als auch dynamische (biometrische) Merkmale von Unterschriften. Einschließlich ihrer Tochtergesellschaften in USA und Singapur beschäftigt Softpro derzeit über sechzig Mitarbeiter und bedient mehr als 200 Kunden, mit Schwerpunkt in den Branchen Banken, Versicherungen und Gesundheitswesen. Frank Fuchs ist 40 Jahre alt, verheiratet (drei Kinder) und seit 1987 in leitender Position im Unternehmen tätig. Seit Januar 2005 verantwortet er die neu gegründete „“Biometric Division““. Nach Auffassung der Jury hat Herr Fuchs durch seine technische Kompetenz entscheidend zu den Entwicklungserfolgen der Softpro Gruppe beigetragen. Seine Leadership-Qualitäten ließen ihn früh die wirtschaftlichen Potentiale der digitalen Unterschriftenerfassung und -verarbeitung erkennen sowie, diese auch hervorragend kommunizieren. Die Auswahl der Preisträger wurde durch den Think Tank IT, IT-Services und Multimedia des Economic Forum Deutschland getroffen. Der Auswahl liegt ein Nominierungsverfahren zu Grunde, in das fast alle maßgeblichen Unternehmen der Branche durch die Möglichkeit des Kandidatenvorschlages integriert wurden. Der Kreis der Kandidaten wurden in der Folge durch Interviews der Think Tank Mitglieder reduziert und mündete schließlich in der Auswahl des Preisträgers. jle@softpro.de www.signplus.com www.economic-forum-deutschland.de 

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…