Geschäftsführerwechsel bei TeleTrusT

„“Dr. Welsch zeichnete sich unter den Bewerbern neben seiner fachlichen Kompetenz durch Verbandserfahrung, wertvolle Kontakte zu Ministerien und Behörden sowie intensive Kenntnis der IT-Industrie aus““, betont Professor Pohlmann, Vorstandsvorsitzender von TeleTrusT. Der Verein habe sich bewusst für einen relativ jungen Geschäftsführer entschieden, um eine langfristige Zusammenarbeit sicherzustellen. Eine besondere Herausforderung in seiner neuen Aufgabe sieht Günther Welsch in der Balance zwischen Neuerung und Kontinuität: „“Es geht darum, die Erfahrungen und Kompetenzen der Vereinsmitglieder zu nutzen, um zukünftige Sicherheitsthemen wie etwa Digitale Identitäten und die Verlässlichkeit neuer Kommunikationstechnologien erfolgreich zu entwickeln. So können der Verbandsarbeit neue Impulse verliehen werden.““ Günther Welsch studierte und promovierte an der Universität Bremen in Mikroelektronik. Er arbeitete von 1998 bis 2001 als Referent für IT-Sicherheit zunächst beim Verband Deutscher Maschinen und Anlagenbau (VDMA) sowie zuletzt beim Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM). Danach setzte er seine berufliche Laufbahn bei der Deutschen Telekom im Sicherheitsbereich fort. Bis heute hat er Führungspositionen im Bereich der IT/TK-Sicherheit, des Informationsschutzes, des Notfall- und Krisenmanagements sowie dem Business Continuity Management (BCM) bekleidet. teletrust@faltmann-pr.de www.teletrust.de 

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…