Giesecke+Devrient und IDnow vereinbaren Kooperation für Biometrie- und KI-Technologien

Mit einer Investition im signifikanten Millionenbereich beteiligt sich G+D Ventures, die Corporate Venture Einheit von Giesecke+Devrient, zudem minderheitlich an IDnow, mit dem Ziel Forschung, Entwicklung sowie die internationale Expansion zu beschleunigen. Damit steigt die Gesamt-Finanzierung der Münchner Wachstumsfirma auf über 10 Millionen Euro.

Der globale Markt für die Erfassung und das Management digitaler Identitäten wird auf über 10 Milliarden Euro taxiert. Digitale Identitäten sind der entscheidende Faktor für Vertrauen in der digitalen Wirtschaft der Zukunft: Regulierung von Finanzsektoren, Digitalisierung von Regierungs- und Geschäftsprozesse sowie immer höhere Anforderungen an Datenschutz und Kundenerlebnisse erfordern für die kommende Dekade neue globale Lösungen rund um das einfache, sichere und zuverlässige Management digitaler Identitäten.

gi-de.com        idnow.de

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…