G&D liefert SIM-Karten für türkisches NFC-Pilotprojekt

Das Pilotprojekt ist Teil der „Pay-Buy-Mobile“ Initiative der GSM Association, die die weltweite, SIM-basierte Einführung und Nutzung der NFC-Technologie unterstützen möchte. Mobile Geräte sollen interoperabel und sicher mit bereits bestehenden Zahlungsverkehrs- und Kontaktlos-Systemen verbunden werden. Für den Test werden rund 100 Turkcell- und Garanti-Mitarbeiter und Kunden mit einem NFC-fähigen Mobiltelefon ausgestattet, mit dem sie schnell und einfach bezahlen können, indem sie das Telefon an ein NFC-Lesegerät halten. Im Pilotprojekt von Turkcell und der Garanti Bank wird außerdem die kontaktlose PayPass-Kreditkartenapplikation von MasterCard auf der SIM-Karte von G&D gespeichert und ausgeführt. Diese ist über das Single-Wire-Protocol mit dem NFC-Chip im Mobilgerät verbunden. Das von G&D entwickelte PayPass-Applet und die erforderlichen Kundendaten für die Bezahlfunktion werden flexibel über das Mobilfunknetz, also über den OTA-Service von Venyon, auf die SIM-Karte geladen, ohne dass sich der Nutzer des Services zu einer Turkcell- oder Garanti-Filiale begeben muss. Auf dem gleichen Weg können jederzeit mögliche Aktualisierungen und das Verwalten der Daten über den gesamten Lebenszyklus vorgenommen werden. vera.schuh@gi-de.com www.gi-de.com 

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…