Höft & Wessel realisiert überregionale eTicketing-Lösung

In Deutschland ist dies eine Premiere. Trotz des für ganz Deutschland gültigen eTicketing Standards VDV-KA wurden bisher lediglich geschlossene Lösungen für einzelne Regionen verwirklicht. „“Es ist unser Ziel, dass das eTicket einzelner Verkehrsverbünde in ganz Deutschland genutzt werden kann. Dann werden noch mehr Fahrgäste auf Bus und Bahn umsteigen““, ist sich Thomas Wolf, Vorstand der Höft & Wessel-Gruppe, sicher. Almex hat mit seiner intelligenten Lösung die beiden eTicketing-Systeme der Landkreise Schwäbisch-Hall und Ostalbkreis miteinander verbinden. Und das, obwohl beide unterschiedlich funktionieren: Während im Ostalbkreis der Fahrpreis beim Einstieg in den Bus sofort abgebucht wird, setzt Schwäbisch-Hall das Check-in/Check-out-System von Almex ein. Die Kosten für die Fahrt werden dann zum günstigsten Preis berechnet (Best-Price). Die Softwarespezialisten von Almex haben nun beide Systeme so erweitert, dass sie jeweils auch mit dem eTicket des Nachbarkreises funktionieren. Die Nahverkehrsunternehmen in Deutschland erhalten mit der VDV-KA-Lösung von Almex eine erprobte Lösung aus einer Hand. www.almex.de 

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…