Identive Group ernennt David Holmes zum Vice President Mobility & NFC Solutions

Identive bietet eine Vielzahl an NFC-Produkten, einschließlich Label und Transponder, Lesegeräte, Software und Software Development Kits (SDKs) sowie verschiedene integrierte Lösungen, die NFC-Technologie beinhalten. Dazu gehören unter anderem die NFC-OTP-Anwendungen (one-time-password) von idOnDemand, die derzeit zum Patent angemeldet sind. Ayman S. Ashour, Chairman und CEO der Identive Group, erklärte: “Dave Holmes ist ein Vorreiter der NFC-Industrie und verfügt über umfassende Erfahrung bei der Entwicklung, Lieferung und Betreuung kontaktloser Lösungen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, die Aktivitäten im Bereich NFC zu verstärken und Dave ist die ideale Besetzung dafür. Neben seiner Aufgabe, die NFC-Aktivitäten voranzutreiben, wird er neue Umsatzpotenziale für mobile Lösungen und Anwendungen aufzeigen, die dem Know-how und der Expertise der Gruppe in den Bereichen NFC- und kontaktlose Technologien Rechnung tragen.“ Seit Oktober 2008 war David Holmes Vizepräsident und Geschäftsführer von SCM Microsystems Amerika. Dort hat er wesentlich zum Ausbau von SCMs Kundenstamm, der Rationalisierung des Unternehmens sowie der Einführung verschiedener neuer kontaktloser Infrastrukturprodukte beigetragen. Davor war er mehrere Jahre bei NXP Semiconductors – ein weltweit tätiger Halbleiterhersteller, der Lösungen zur Identifikation, mobilen Kommunikation und für Unterhaltungselektronik anbietet. Dort war Holmes als Marketing & Business Development Manager Amerika für NFC, kontaktbehaftete und kontaktlose Leser-ICs, sichere ICs und kontaktlose Services tätig. Sein Team war für die Entwicklung und Pflege des NFC-Eco-Systems unter Berücksichtigung von Hardwareherstellern, Softwareentwicklern, Systemintegratoren und Service-Providern verantwortlich. Darüber hinaus war er für NXPs Geschäft für kontaktlose Services in Amerika zuständig. Vor seiner Zeit bei NXP hatte Holmes verschiedene Vertriebs-, Marketing- und Entwicklungspositionen bei Philips Semiconductors, Vishay Intertechnology sowie Lucent Technologies inne. Er erlangte seinen MBA an der Portland State University sowie seinen Bachelor of Science in Wirtschaftsingenieurwesen an der University von Nebraska. Holmes ergänzte: “Ich freue mich auf die Herausforderungen dieser neuen Rolle zu einer Zeit, in der sich mobile und andere ID-Management-Anwendungen schnell annähern. Bald werden NFC-fähige Smartphones und andere mobile Geräte überall zu finden sein – dies wird die Nachfrage nach neuen Produkten und Lösungen steigern und Anwendungen wie Smart Advertising oder das bargeldlose Zahlen vorantreiben. Da wir Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette ansprechen, kann Identive in einzigartiger Weise von den Möglichkeiten profitieren, die sich aus der NFC-Technologie und der steigenden Zahl mobiler Konsumenten und Geschäftskunden ergeben.“ www.identive-group.com 

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…