Identive: Manfred Müller wird COO für Identification Products

Manfred Müller ist derzeit Executive Vice-President und Managing Director von Identives ID Infrastructure Division (vormals SCM Microsystems). Der Bereich beinhaltet die Entwicklung und den Vertrieb von kontaktbehafteten, kontaktlosen und mobilen SmartCard-Lesegeräten und -Terminals sowie kundenspezifischen Entwicklungen. In seiner neuen Rolle wird Müller sowohl für die ID Infrastructure als auch für die Transponder-Produktlinie des Unternehmens, bestehend aus RFID-Inlays (Radio Frequency Identification) und Smart Tags, NFC-Labeln und Karten, verantwortlich sein.

„Manfreds Leitung des operativen Geschäfts unserer ID Infrastructure Division während der letzten zwei Jahre verdanken wir die erfolgreiche Wende in diesem Bereich: mit innovativen Produktneuheiten, einem starken Verkaufsanstieg im asiatisch-pazifischen Raum und Europa, einer verbesserten Gewinnspanne und der Bewegung hin zur Profitabilität dieser Unternehmenseinheit“, sagt Ayman S. Ashour, Chairman und CEO von Identive. „Indem wir unser schnell wachsendes Transpondergeschäft unter Manfreds Führung mit ID Infrastructure zusammen bringen, profitieren wir von der globalen Struktur unseres Leser-Geschäfts und können unsere RFID- und Leserangebote aufeinander abstimmen, um den gemeinsamen Absatzmöglichkeiten im Markt zu begegnen – insbesondere im Bereich NFC (Near Field Communication) sowie beim konvergierten physischen und logischen Zugang.“

Als COO für Identification Products soll Manfred Müller die bedeutenden Umsatzsteigerungen bei NFC-Labeln und Lesegeräten weiter vorantreiben Diese ermöglichen es, mit der wachsenden Anzahl NFC-fähiger Telefone Transaktionen durchzuführen, Informationen herunterzuladen oder Anwendungen zu nutzen. Er wird außerdem für die kürzlich bekanntgegebene Initiative des Unternehmens im schnell wachsenden Markt für den konvergierten Zugang verantwortlich sein, die auf der starken Technologiebasis des Unternehmens im Bereich Netzwerkzugang und Software-as-a-Service (SaaS) fußt.

„RFID- und Lesertechnologien sind das Herz elektronischer ID-Anwendungen. Unsere marktführenden Produkte versorgen unsere Partner und OEMs mit wichtigen Bausteinen rund um das Thema Identifizierung. Ich freue mich, diese neue Herausforderung in meiner Karriere anzunehmen und Identives Rolle in den Märkten für ID-Produkte weiter auszubauen“, so Manfred Müller.

Während der letzten elf Jahre hat Dr. Manfred Müller bei Identive verschiedene Management-Aufgaben mit dem Fokus auf Vertrieb, Marketing und operativem Geschäft für die ID Infrastructure Division des Unternehmens wahrgenommen. Müller hat einen Diplomabschluss und einen Doktortitel in Chemie von der Universität Regensburg sowie einen MBA der Heriot Watt Universität in Edinburgh, Schottland.

www.identive-group.com

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…