Kobil Systems präsentiert neue Produktlinie

Die neue Produktlinie „mIDentity 4smart“ umfasst folgende vier Lösungen: „4smart banking“ ermöglicht sicheres Online-Banking über einen bereits enthaltenen speziell gehärteten Firefox-Browser. Die Lösung verfügt über eine Software zum Signieren von Transaktionen in Verbindung mit der Smart Card. Mit „4smart data storage“ kann der Anwender sensible Daten sicher auf dem mIDentity speichern und Backups durchführen. Die Lösung „4smart office“ verfügt ebenfalls über die Funktionen des Datensafes und enthält einen Firefox-Browser zum sicheren Surfen, einen Terminal-Client und eine Dokumentenverwaltung. Der Anwender hat mit der Lösung über gesicherte SSL- und VPN-Verbindungen Zugriff auf den Server und die Anwendungen seines Unternehmens, wobei die Benutzeridentifikation über ein zu integrierendes API erfolgt. Die „4smart virtualization“-Lösung startet wahlweise eine virtuelle Maschine mit eigenem Betriebssystem, ermöglicht den Zugang zu einem virtuellen Desktop im Netz oder greift per Remote Access auf einen PC zu. In der neuen Generation sind die mit Flash-Speicher und Smartcard-Reader ausgestattenen Security-Lösungen mit einem OLED-Display und einer Lesereinheit für Karten im Kreditkartenformat ausgestattet. Die Speicherkapazität beträgt derzeit 16 GB, wobei eine Erhöhung des Speichers möglich ist. Neu ist auch das Display, das eine direkte PIN-Eingabe am Gerät erlaubt. Des Weiteren können über das Display Sicherheitsmerkmale wie die Echtheit der Server-Verbindung oder der transaktionsbezogenen Daten angezeigt werden. Public-Relations@kobil.com www.kobil.com  

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…