Komplettlösung für Massensignatur

Die Automatisierung der elektronischen Signatur ist für alle Unternehmen interessant, die durch eine elektronische Rechnungsstellung Kosten einsparen. Vorteile ergeben sich durch die stärkere Prozessautomation, schnellere Zahlungsflüsse und geringere Kosten bei der Archivierung der Unterlagen. Die qualifizierte elektronische Signatur ermöglicht es, die Vorteile einer elektronischen Abbildung von Prozessen vollständig zu nutzen. Eine mit qualifizierter elektronischer Signatur versehene elektronische Rechnung berechtigt gemäß §14 Abs. 4 Satz 2 UStG zum Vorsteuerabzug. In der Sozialversicherung ist es nach §36 SRVwV (Aufbewahrung von zahlungsbegründenden Unterlagen) zulässig, papiergebundene Unterlagen zu scannen und zu vernichten, sofern die Übereinstimmung des elektronischen Abbildes mit dem Original durch eine qualifizierte elektronische Signatur bestätigt wird. Beim elektronischen Austausch zahlungsbegründender Unterlagen mit Leistungserbringern existiert eine entsprechende Forderung – auch hier müssen qualifizierte elektronische Signaturen eingesetzt werden. Erfordern Geschäftsprozesse die Schriftform, so kann diese mittels qualifizierter elektronischer Signatur fast immer durch die elektronische Form ersetzt werden. Somit können beispielsweise auch Steuerbescheide elektronisch zugestellt und Verwaltungskosten signifikant gesenkt werden. Müssen Verfahrensschritte oder Logfiles mit hohem Beweiswert dokumentiert werden, so empfiehlt sich der Einsatz qualifizierter elektronischer Signaturen. Die von secunet entwickelten Lösungen der MultiSign-Familie bieten die Möglichkeit, selbst größte Mengen eingescannter oder bereits elektronisch erstellter Dokumente automatisch zu signieren. Die Schnittstellen ermöglichen eine Einbindung in vorhandene Applikationen, wie z. B. ERP-, Dokumentenmanagement-, Workflow-, Archiv- oder andere E-Business-Systeme. presse@secunet.com www.secunet.com 

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…