mPayment braucht Mehrwertdienste

Der Durchbruch von mPayment könnte über Mehrwertdienste gelingen hat eine Studie der htw saar herausgefunden. Und: Grundsätzlich solle der Nutzen von mPayment stärker in den Mittelunkt gerückt werden. Neben Mehrwertdiensten zählten dazu auch die Faktoren einfache Handhabung, Komfort, Zeitgewinn und Sicherheit. Mobile Payment wird auch eins der Schwerpunktthemen der OMNISECURE 2016 sein. Neben dem großen Thema Sicherheit werden dort aktuelle mPayment-Projekte vorgestellt und diskutiert werden. Freuen Sie sich auf das neue Programm, das in wenigen Wochen fertig gestellt sein wird.

Bis dahin zunächst eine angenehme Lektüre wünschen

Nina Lowitzki und Matthias Flur

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…