Nachfolge im Bereich Banknote bei Giesecke & Devrient geregelt

„Wolfram Seidemann genießt eine hohe Akzeptanz im Markt und bei unseren Kunden. Er kennt das Papier-, Druck, Feature- und Processing-Geschäft und blickt auf eine langjährige Führungserfahrung zurück“, sagt Walter Schlebusch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Giesecke & Devrient GmbH. „Mit Wolfram Seidemann haben wir einen Nachfolger aus den eigenen Reihen, der mit seiner hohen strategischen Kompetenz nicht nur für die Weiterentwicklung im Bereich Banknote steht, sondern auch für Kontinuität.“

Wolfram Seidemann hat 1999 als Abteilungsleiter Internationalisierung der Forschung und Entwicklung (F&E) im Chipkartenbereich begonnen. Anschließend durchlief der promovierte Wirtschafts- und Elektroingenieur mehrere Führungspositionen in den Auslandstochtergesellschaften in Singapore und Taiwan. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland übernahm er unter anderem für sechs Jahre den weltweiten Vertrieb der Division Banknote Processing (BNPO). Derzeit leitet er die Division Banknote Solutions (BNBN) und ist Vorsitzender der Geschäftsführung der Papierfabrik Louisenthal GmbH. Wolfram Seidemann besitzt eine hohe interkulturelle Intelligenz und ist weltweit exzellent in der Industrie vernetzt.

gi-de.com

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…