Paydirekt: Geldtransfer per App möglich

Eine Eingabe von IBAN oder TAN ist nicht erforderlich. In der paydirekt-App hat der Absender einen Überblick über alle mit paydirekt getätigten Zahlungen an Freunde und seine Online-Einkäufe.
Paydirekt-Kunden erhalten das Geld automatisch direkt auf ihrem Girokonto. Wenn der Empfänger nicht bei paydirekt registriert ist oder die verwendete E-Mail Adresse oder Mobilfunknummer keinem paydirekt Kunden zugewiesen werden kann, erhält man eine E-Mail- oder SMS-Benachrichtigung über die Zahlung inklusive eines 9-stelligen Geldcodes. Der Empfänger wird aufgefordert, die paydirekt-App zu downloaden, in welcher auch ohne Registrierung das Geld als Gast empfangen werden kann.

paydirekt.de

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…