Paymentdienstleister Concardis und valuephone gehen enge Kooperatipon ein

Handelsunternehmen können über die valuephone Plattform unterschiedliche mobile Dienste unter eigener Marke anbieten. Mit der Integration der Concardis Payengine können nun auch Kreditkartenzahlungen mit mobilen Endgeräten wie Smartphones direkt am POS abgewickelt werden. Für valuephone ist die Kooperation ein weiterer Schritt in Richtung Internationalisierung der valuephone Plattform, für Concardis ist es die Ausweitung des Geschäfts in die Zukunft des mobilen Payments.

„Mit valuephone haben wir einen innovativen Partner für Mobile Payment und Loyalty-Programme. Unsere Unternehmen ergänzen sich an dieser Schnittstelle perfekt“, so Christoph Jung, Vice President eCommerce Competence Center von Concardis. Der Meinung ist auch Stefan Krueger, Geschäftsführer von valuephone: „Wir von valuephone bringen unsere langjährige Erfahrung bei mobilen Kundenlösungen ein und können durch diese Kooperation jetzt ein weiteres Feld mobilen Bezahlens per Smartphone auf höchstem Sicherheitsniveau umsetzen.“

Die schnelle technische Umsetzung der Integration der Concardis Payengine in die valuephone Plattform zeigt, wie flexibel und offen die Schnittstellen der beiden Lösungen funktionieren, die beide darauf ausgelegt sind, in kooperativen Szenarien eingesetzt zu werden.

Die Concardis Payengine ermöglicht die Abwicklung und Abrechnung von allen gängigen Zahlverfahren, die in Online-Shops, Versandhandel oder Call Centern genutzt werden. Die E-Payment-Lösung ist PCI-DSS-zertifiziert und bietet damit höchstmögliche Datensicherheit und Schutz vor Zahlungsausfällen.

www.concardis.com
www.valuephone.com

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…