Payworks erhält Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

David Bellem, Leiter Entwicklung payworks GmbH: „Wir befinden uns ganz am Anfang einer sehr spannenden Entwicklung im mobilen Zahlungsverkehr im Zuge derer die Grenzen zwischen stationärer und elektronischer Zahlungsabwicklung zusehends verschwimmen. In Zukunft wird es wichtig sein, auf Basis einer einheitlichen Schnittstelle eine Vielzahl verschiedener Bezahlmethoden für unterschiedlichste Mobile Payment Anwendungen zu integrieren und über spezialisierte Partner abzuwickeln. Die Unterstützung durch das Bundesministerium trägt zur Entwicklung der hierfür notwendigen Technologie bei und ermöglicht uns, diese möglichst vielen unserer Partner zur Verfügung zu stellen.“

http://www.payworksmobile.com

Hintergrund

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) ist seit dem 1. Juli 2008 das Basisprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) für die marktorientierte Technologieförderung mittelständischer Unternehmen. Diesen bietet es bis Ende 2014 eine verlässliche Perspektive zur Unterstützung ihres Engagements in Forschung, Entwicklung und Innovation auf hohem Niveau. Das technologie- und branchenoffene Förderprogramm soll die Innovationskraft der Unternehmen nachhaltig stärken und so einen Beitrag zu deren Wettbewerbsfähigkeit und damit für Wachstum und Beschäftigung leisten. Die Fördermaßnahme richtet sich sowohl an innovative Unternehmen mit Geschäftsbetrieb in Deutschland als auch an wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen in Deutschland, die mit den Unternehmen zusammenarbeiten.

www.zim-bmwi.de

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…