Rainer Rettig verstärkt Geschäftsführung der Novacard Informationssysteme GmbH

Herr Rettig war vor seinem Wechsel mehrere Jahre im technischen Management bei der ACG/ITG tätig. Zuletzt war er hier als Manager für das Business Segment Government für den Geschäftsbereich elektronische Personaldokumente verantwortlich. Nach dem Studium der Kunststofftechnik begann seine berufliche Laufbahn bei der Hoechst AG im Bereich der Marketing-Pigmente. Ab 1990 war er mehrere Jahre als Projektleiter bei der VKW Staufen Folien (heute Ineos Films Italia Srl) beschäftigt. Im Anschluss an diese Projektleitung war Herr Rettig weitere drei Jahre bei VKW Staufen Folien als Produktmanager für Chipkarten tätig. Nach diesen überwiegend technischen Erfahrungen hat Herr Rettig durch seine Tätigkeit als Leiter Vertrieb und Marketing bei der PAV Card zusätzlich umfangreiche Erfahrungen im kaufmännischen Bereich gewinnen können. Herr Rettig wird in seiner Funktion als neuer Geschäftsführer der Novacard für den technischen Part in Form der Steuerung und Leitung der Produktion und Entwicklung sowie des Einkaufs verantwortlich sein. imbusch@cardfactory-ag.de http://www.novacard.de http://www.cardfactory-ag.de 

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…