Robert Beer wechselt von B+S Card Service zu S-Payment

Bei der zur DSV-Gruppe gehörenden B+S Card Service verantwortete Beer als Bereichsleiter das Produktmanagement und das Marketing und damit alle Produkte und Zahlverfahren, die sowohl im stationären als auch im Online-Handel genutzt werden. Zuletzt hatte er dort den zentralen Bereich Payment und Compliance Services aufgebaut und geleitet. Unter anderem erneuerte er das gesamte Produktangebot und stellte die Weichen für den Aufbau und Marktstart der B+S in den Märkten Belgien und England. Sein strategisches Know-how bewies er auch bei der Umsetzung neuer Businessmodelle gemäß regulatorischer Vorgaben sowie beim Ausbau der Kartenakzeptanz im In- und europäischen Ausland. Zu seinen Verdiensten zählt darüber hinaus das mehrfach ausgezeichnete Produktportfolio des Payment Service Providers, das er zuletzt um das neue Bezahlverfahren der deutschen Sparkassen und Banken paydirekt erweiterte.

www.dsv-gruppe.de

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…