SCM Microsystems und Hirsch Electronics fusionieren

“Dieser Zusammenschluss verdoppelt im Wesentlichen die Größe unseres Unternehmens und bringt unseren Kunden, Aktionären und Mitarbeiten bedeutende Vorteile“, kommentiert Felix Marx, CEO von SCM Microsystems. „Weltweit verlangen Kunden nach kombinierten und konvergierenden Lösungen für IT Security und physischer Zutrittskontrolle. Dadurch entsteht ein großer Markt für Zugangsysteme zu Gebäuden, Computern und Notebooks, basierend auf den Sicherheitsmerkmalen von SmartCards, biometrischen und kontaktlosen Technologien. Durch die Zusammenlegung der Produktlinien und Ressourcen können wir jetzt das komplette Spektrum der Kundenanforderungen erfüllen und erreichen damit ein Höchstmaß an Synergie“. Der Fusionsvertrag wurde von den Aufsichtsräten der beiden Unternehmen bereits genehmigt und unterliegt nun der Zustimmung der Aktionäre von SCM und Hirsch Electronics. Die Unternehmen erwarten, dass die Transaktion in der ersten Hälfte 2009 abgeschlossen sein wird. Die fusionierten Unternehmen werden den Firmennamen SCM Microsystems tragen, wobei Hirsch Electronics als Konzerngesellschaft unter dem Mantel von SCM Microsystems, Inc. geführt werden wird. SCM und Hirsch Produkte werden weiterhin unter deren entsprechenden Markennamen vertrieben werden. www.scmmicro.com www.HirschElectronics.com 

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…