SIX Payment Services weitet Zusammenarbeit mit Bancontact aus

Im Jahr 2011 entschied Bancontact, den Switch an die SEPA-Anforderungen anzupassen und ein wirklich wettbewerbsorientiertes Umfeld zu schaffen. Im Zuge der neuen Strategie wurde SIX im Jahr 2012 eingeladen, den Switch des Bancontact Kartensystems aufzubauen und zu betreiben. Dadurch werden Mitglieder von Bancontact (Issuer und Acquirer) verbunden und es wird gewährleistet, dass alle Autorisierungs- und Clearingnachrichten korrekt geroutet und effizient verarbeitet werden.

Der SEPA-Switch begünstigte die Entwicklung des Marktes, da nun neue Marktteilnehmer einsteigen und fair miteinander konkurrieren können. Heute können mehr als ein Dutzend Acquirer sowie die meisten Anbieter von Kartenterminals/PSPs in Belgien ihren Händlern Bancontact anbieten und diese können das System sowohl im physischen Handel als auch im Onlinebereich einsetzen.

six-payment-services           bancontact.com

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…