Sparkassen: Kreditkarten kontaktlos und mit PIN

Bei den ab Juli ausgegebenen Kreditkarten gibt es eine zweite wichtige Neuerung: Für mehr Schutz vor Kartenmissbrauch wird die PIN-Eingabe auch bei den Kreditkarten zum Standard. Dies gilt dann bei allen Zahlungen im In- und Ausland. Die Kreditkarten-PIN können Sparkassen-Kunden jederzeit in eine individuelle Wunsch-PIN ändern. Die Wunsch-PIN lässt sich an jedem Sparkassen-Geldautomaten einrichten.

Außerdem ist Mitte Januar die neue Webseite www.s-kontaktloszahlen.de live gegangen. Sie informiert sowohl Privat- als auch Firmenkunden umfassend über alle Kontaktlos-Zahlverfahren der Sparkassen-Finanzgruppe. Die Webseite wird von der S-Payment GmbH regelmäßig aktualisiert und nach und nach um weitere Themenfelder ergänzt.

Dieser Artikel wurde von Frank Braatz (Mitglied des Programmbeirats der ProfitCard und OMNISECURE) in der SOURCE 02/2017 veröffentlicht.

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…