Ulrich Kelber ist neuer Datenschutzbeauftragter

Kelber vertritt den Wahlkreis Bonn und ist seit 1. September 2000 Mitglied des Deutschen Bundestages. 2005 bis 2013 war er stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion. Ab Dezember 2013 bis März 2018 bekleidete er das Amt des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz. 

Der amtierende Bundestagspräsident Thomas Oppermann (SPD) gratulierte Kelber im Namen des ganzen Hauses und dankte ihm für sein 18-jähriges Wirken im Parlament. Kelber, der sein Mandat niederlegen muss, tritt die Nachfolge von Andrea Voßhoff an, die das Amt fünf Jahre lang ausgeübt hatte. 

bfdi.bund.de

 

 

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…