Visa unterstützt Android Pay

„Der Start von Android Pay ist ein weiteres Zeichen dafür, dass 2015 das Jahr des mobilen Bezahlens wird. Mobiles Bezahlen kann sich nun flächendeckend bei den Verbrauchern etablieren. Wir freuen uns darauf, mit Google daran zu arbeiten, Android Pay in Zukunft auch für europäische Visa Karteninhaber verfügbar zu machen. Für die Inhaber von Visa Karten werden sich dadurch neue Möglichkeiten ergeben, mit ihrer Karte zu bezahlen. Die Grundlage dafür bieten sichere Technologien wie Visa payWave und der neue Payment Token Service”, sagt Volker Koppe, Go to Market Lead Mobile für die Region Central Europe bei Visa Europe.

 www.visa.de

 

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…