Weber übernimmt Leitung der Unternehmenskommunikation von Infineon

Weber studierte Literatur, Politik und Philosophie in Freiburg, Paris und München und begann seine berufliche Laufbahn 1986 als Pressereferent im Unternehmensbereich Bauelemente der Siemens AG. Nach verschiedenen Stationen in der Unternehmenskommunikation von Siemens und zwei Aufenthalten in den USA war Weber bis April 2005 Pressechef des Konzerns und stellvertretender Leiter der Unternehmenskommunikation. Zuletzt verantwortete Weber die Kommunikationsabteilung des Siemens-Bereichs Power Generation. „Die Vermittlung der Unternehmensziele an unsere Mitarbeiter und die Öffentlichkeit ist von entscheidender Bedeutung für den nachhaltigen Gesamterfolg des Unternehmens“, sagte Dr. Wolfgang Ziebart. „Mit Thomas Weber haben wir einen international erfahrenen und anerkannten Kommunikationsprofi verpflichten können, der uns bei dieser zentralen Aufgabe unterstützen wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm.“ www.infineon.com 

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…