Zertificon stellt „Z1 SecureMail Appliance 1.4“ vor

Die Produktfamilie „Z1 SecureMail“ gewährleistet auf einfache Weise den sicheren Transfer elektronischer Post. Neben der Absicherung auf PKI-Basis bieten die Lösungen auch Passwort-basierende Verschlüsselungsmethoden. Die Appliance erfordert dabei keinerlei Betriebssystemkenntnisse, denn die Administration erfolgt über ein einfach zu bedienendes Web-Interface, mit dem sämtliche Grundeinstellungen komfortabel verwaltet werden. Gemäß dem allgemeinen Trend der kostenorientierten Ausschöpfung von IT-Ressourcen bietet Zertificon ab sofort die virtuelle E-Mail-Verschlüsselungslösung „Z1 Appliance SMA V“ an. Eine verbesserte Performance, die hohe Ausfallsicherheit und das Energiesparpotenzial sind die Eckpfeiler der Lösung. Sie ist für die Plattformen VMware und Xen verfügbar und bietet durch die integrierte Management Software 1.4 identischen Bedienkomfort wie die Hardware-Modelle. Ab sofort beinhalten alle Z1 Appliances die Version 1.4 der Management Software. Eine Integration der Z1 Appliance in eine Netzwerk-Management-Umgebung wie Tivoli, Openview, Patrol etc. war bislang nur über manuelle Konfiguration auf der SS-Console der Appliance möglich. Das Produkt-Update bietet nun innerhalb des komfortablen Web-Admin-GUI die zusätzliche Möglichkeit, SNMP und zugehörige Konfigurationen mit wenigen Klicks per Browser zu aktivieren und einzurichten. Zudem lässt sich die für die lokale Systemsicherheit zuständige Firewall ebenfalls über die Bedienoberfläche administrieren. Neben den bereits existierenden Features hat Zertificon damit die Einrichtung und den Betrieb der Z1 Appliances insbesondere im Enterprise-Segment weiter vereinfacht. www.zertificon.com www.globaltrustpoint.com 

Neueste Artikel

Städte und Gemeinden sehen auch nach den Ergebnissen der Neuauflage des Zukunftsradar Digitale Kommune im Jahr 2019 einen hohen Nutzen durch die Digitalisierung. Gleichzeitig werden auch in diesem…

Die Startups in Deutschland werden skeptischer. Aktuell sagen nur noch 39 Prozent der Gründer, dass sich in den vergangenen zwei Jahren die Lage für ihr eigenes Startup verbessert hat….

Seit Mai 2019 stellt das BSI ein zweistufiges Schulungskonzept zum Erwerb eines neuen Nachweises zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater zur Verfügung. Auf der BSI-Webseite steht nun der Antrag zur Zertifizierung…